Nach 7 Monaten Klinik: BILD-Besuch bei Antje-Katri – Endlich wieder zuhause!

Translating…

Der Erfolgs-Unternehmer braucht jetzt Rund-um-die Uhr-Pflege

Halten fest zusammen: Antje-Katrin Kühnemann und ihr Jörg Gühring in ihrem Haus am TegernseeFoto: Franziska von Mutius

” src=”data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7″ width=”1280″>

Halten fest zusammen: Antje-Katrin Kühnemann und ihr Jörg Gühring in ihrem Haus am TegernseeFoto: Franziska von Mutius

Artikelvon:Franziska von Mutiusveröffentlicht am

München – Endlich hat TV-Ärztin Antje-Katrin Kühnemann (75) ihren Ehemann Jörg Gühring (85) wieder zuhause am Tegernsee! Der Unternehmer lag sieben Monate lang im Krankenhaus und in der Reha.

Doch das Leben des Paares, das in der Gesellschaft so gern gesehen ist, hat sich sehr verändert. „Wir haben uns weitgehend zurück gezogen. Mein Mann muss rund um die Uhr gepflegt werden“, sagt Kühnemann zu BILD. Nach einer Rücken-OP wegen drohender Ischias-Einklemmung, erlitt Gühring eine komplette Beinlähmung, die bis heute anhält.

„Es ist eine schwierige Zeit, aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Jörg ist im Geist hellklar, mischt in seinem Unternehmen noch voll mit“, so die TV-Ärztin. Ihr großes Gesundheits-Zentrum in den Egerner Höfen hat Kühnemann für ihren Mann aufgegeben. „Das tut mir wahnsinnig weh, aber er hat jetzt die oberste Prioritäten.“

Beliebt: Antje-Katrin Kühnemann (r.) mit Carolin Reiber und Ralph SiegelFoto: / picture-alliance

” src=”data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7″>

Beliebt: Antje-Katrin Kühnemann (r.) mit Carolin Reiber und Ralph SiegelFoto: / picture-alliance

Seit 32 Jahren verbindet die beiden eine große Liebe. Sie weicht nicht von seiner Seite. Ende 2019 musste Kühnemann wegen Überlastung selbst am Rücken operiert werden (zum 8. Mal!). Nach 10 Tagen ließ sie sich zu ihrem Mann in die Klinik verlegen, organisierte vom Bett aus die anstehende häusliche Pflege für ihn.

„Ich habe keine Zeit für eine Reha, also humpel ich mich durch den Alltag. Jörg ist das Wichtigste. Aber ich versuche jetzt auch mal, mich abzulenken. Zum Beispiel mit einem Besuch in der Komödie im Bayerischen Hof oder im Zirkus Krone.“

Read More

Leave a Comment