Gallen-OP – Juncker muss Urlaub en Österreich abreviado

Translating…

Gallen-OP | Juncker muss Urlaub
in Österreich abbrechen

Ihm geht es gesundheitlich nicht gut: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude JunckerFoto: Eric Herchaft/Reporters/laif

” src=”data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAAAAAP///yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7″ width=”1280″>

Ihm geht es gesundheitlich nicht gut: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude JunckerFoto: Eric Herchaft/Reporters/laif

veröffentlicht am

Jean-Claude Juncker muss unters Messer.

Der Noch-EU-Kommissionspräsident hat seinen Urlaub in Österreich aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Er sei für eine dringende Operation nach Luxemburg gebracht worden. Das teilte die EU-Kommission mit. Dort solle ihm die Gallenblase entfernt werden.

Juncker steht seit 2014 an der Spitze der EU-Kommission. Die Amtszeit des früheren luxemburgischen Premierministers endet am 31. Oktober. Auf ihn folgt die ehemalige deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im Amt der Kommissionspräsidentin.

Bei seinem Urlaub in Österreich wurde ihm vergangenes Wochenende noch der „Große Tiroler Adlerorden“ verliehen. Üblicherweise wird der Orden an Persönlichkeiten verliehen, die mit Tirol in besonderer freundschaftlicher Verbindung stehen. Juncker macht Jahren seinen Sommerurlaub im kleinen Tiroler Örtchen Going.

Die Gesundheit des 64-Jährigen war bereits in der Vergangenheit Thema. Beim Nato-Gipfel im Sommer 2018 schwankte er etwa bei einer Veranstaltung stark. Er leide unter Ischias-Beschwerden und habe an dem Tag Krämpfe in den Beinen gehabt, erklärte er dazu.

Read More

Leave a Comment